Sich selbst helfen


Zu dumm, wer diesen Planeten nicht durch Verreisen erobert!

"Wenn jemand eine Reise tut, So kann er was erzählen." Jeder kennt diese Zitat aus Urians Reise um die Welt von Matthias Claudius.

Wir leben auf diesem wundervollen Planeten mit seiner unendlichen Vielfalt an Landschaften. Begeisteungs-Freunde lassen sich die Gelegenheit nicht entgehen und gehen auf Entdeckungsreise.

Außerdem bringt Verreisen einen Perspektivwechsel! Lebensfreude und Verreisen verstehen sich bestens.

Dankbar geniessen

Details:

1. Eine Reise fängt mit dem ersten Schritt an.

Jede Reise beginnt mit einem ersten Schritt. Also, keine Angst vor "Großen Reisen". Leicht lassen sich die Unternehmungen dem Geldbeutel und dem körperlichen Zustand anpassen. Raus aus den eigenen 4 Wänden, das ist die Devise! Die Welt angucken. Sei es mit dem Fahrrad die eigene Stadt angucken, einen Wanderweg in der Nähe begehen oder mit dem Flugzeug über den großen Teich, den Umfang bestimmen Sie. Aber: Der erste Schritt muss getan werden.

2. Es gibt keine Ausrede mehr.

Im Informations-Zeitalter, gibt es keine Ausrede mehr, eine Reise nicht zu tun. Uns stehen die manigfaltigsten Informationen und Portale zur Verfügung. Erfahrungsberichte, Preisvergleiche, Tipps, Anregungen. Auf der rechten Seite findest Du Reiseportale mit hervorragenden Angeboten. Besonders beliebt für ein schnelles Aufladen der Batterie: Der Kurztrip.

3. Eine Reise muss keine Weltumseglung sein.

Verreise in Deine Nähe! Beispielsweise liebe ich es spontan in den Zug zu steigen, 40 Kilometer zu fahren und dann eine Etappe auf dem Rheinsteig zu gehen. Petersberg, Drachenburg, Bad Honnef. 20 km Bewegung, 7 Stunden wundervollste Landschaft, Kaffeepause, Ruhe, Erholung! ... Ein solcher Tag ist wie ein ganzer Urlaub. Begeisterung und Lebensfreude pur und damit Nahrung für Körper und Seele. Welche schönen Landschaften sind in Deiner Nähe, noch unerkundet von Dir?

4. Zum begeistert Reisen gehört Neugier.

Eine gesunde Neugier ist eine der Eigenschaften von Menschen, die begeistert leben. Raus aus der Komfortzone. Etwas Neues erleben. Alleine verreisen oder mit geliebten Menschen unterwegs sein, beides kann ein Elexier für Lebensfreude sein!

Fazit:

Verreisen lohnt sich! Und auf einer Reise findest Du jede Menge Gründe für Dankbarkeit!

Praxisvorschlag:

Welche Reise steht noch auf Deiner "Löffelliste*"? Was wolltest Du Dir schon immer einmal ansehen? Was ist Dein Herzenswunsch? Dann tue  einen ersten winzigen Schritt. Denn wenn Du diesen ersten Schritt nicht innerhalb der nächsten 72 Stunden tust, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Du ihn niemals tust. Beispiele: Bestelle Dir einen Reiseführer. Informiere Dich im Netz über Reisemöglichkeiten. Lege einen Termin für den Besuch Deines Reisebüros fest. Nutzen einen der von mir empfohlenen Links auf dieser Seite. ... Aber tue es! Handle. Jetzt!

* aus dem Film: "Das Beste kommt zum Schluss".

 

 




Das stand auf meiner Löffelliste! Viel Spaß bei Ansehen!


Hier findest Du ausgesuchte Sonderaktionen meiner Partnerprogramme:

Diese Programme habe ich ausgewählt, weil sie jeweils beste Angebote für Dich bereit halten. Oft exkluiv. Schaue sie dir an.


Jochen Schweizer Erlebnis-Geschenkboxen!




  Achtung: ROBINSON - Kampagne

 "Bis zu 35 % sparen + Aktionscode extra"
Dein Aktionscode: SONNE250




Rollstuhlgerechte Hotels und rollstuhlgerechte Ferienwohnung

Urlaub mit Rollstuhl stellt besondere Anforderungen an Hotels und Ferienwohnungen.

Darauf, diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat sich RUNA Reisen spezialisiert.
Hier findest Du Pflegehotels, Urlaub barrierefrei, behindertengerechte Hotels und Ferienwohnungen.
Rechts auf dieser Seite findest Du spezielle Sonderangebote. Unten stehen allgemeine Informationen zu RUNA Reisen.

Klicke auf das Banner um mehr über die Möglichkeiten, Reisen mit Behinderung, zu erfahren.



Jugendtours bietet in diesen Zeiten eine umfangreiche Geld-zurück-Garantie und eine Rückholgarantie an.



Empfohlene Lektüre

Rheinsteig Wanderführer

von KOMPASS
BS: Der Rheinsteig erstreckt sich von Bonn bis Wiesbaden. Die Etappen haben unterschiedliche Schierigkeitsgrade von Wanderweg bis Alpin. Mal wandert man auf Höhe des Rheins, mal guckt man von hoch oben auf ihn herab (z.B. Loreley). Der Wanderführer hat genaue Angaben zu den Schwierigkeitsgraden, die Länge der Etappen, die Rastmöglichkeiten, Kartenmaterial u.v.m. Ein guter Begleiter!

RheinSteig WanderTouren

von Renate und Olaf Goebel erschienen im idee / media Verlag
BS: Der Rheinsteig erstreckt sich von Bonn bis Wiesbaden. Die Etappen haben unterschiedliche Schierigkeitsgrade von Wanderweg bis Alpin. Mal wandert man auf Höhe des Rheins, mal guckt man von hoch oben auf ihn herab (z.B. Loreley). Dieser Tourenführer enthält genaue Angaben zu den Schwierigkeitsgraden, die Länge der Etappen, die Rastmöglichkeiten, Kartenmaterial u.v.m. Zusätzlich bietet er das kostenlose Downloaden von Kartenmaterial und GPS Daten für die Etappen. Ein guter Begleiter!

< Zurück

empty