Sich selbst helfen


Jonglieren ist purer Spaß!

Abgesehen von dem reinen Spaß, den das Jonglieren bietet, hat es viele gesundheitliche Vorteile!

So werden beispielsweise beide Gehirnhälften beansprucht und trainiert. Es fordert und entspannt.

Details:

1. Jonglieren macht Spaß.

Das Lernen mit drei Bällen zu jonglieren ist eine angenehme Herausforderung, deren Meisterung Spaß macht. Die Freude, wenn die drei Gegenstände routieren ist groß.

2. Jonglage heilt.

Die gesundheitliche Auswirkung des Jonglierens ist nicht zu unterschätzen. Zum einen kommen wir in Bewegung, was neben Ernährung, frischer Luft und Ruhe, eine der Säulen für Gesundheit ist. Zum anderen spornt der Lerneffekt unsere Gehirnzellen an, was zu geistiger und motorischer Fitness führt. Linke und rechte Gehirnhälfte werden gekoppelt, sodass sowohl rationales, strukturiert-analytisches Denken, als auch das kreative intuitive Denken gefördert werden.

3. Jonglieren bietet eine Ausdrucksmöglichkeit.

Es muss nicht gleich die Bühnenshow sein und dennoch bietet Jonglieren eine hervorragende Möglichkeit sich zu zeigen. Vielleicht lohnt es sich mit einem Freund eine kleine Jongliernummer einzustudieren. Jonglieren zu zweit oder zu dritt (Passing) erfordert hohe Konzentration und schafft ein besonderes Gemeinschafts-Erlebnis.

Jonglierworkshop genießen

Hier ein heißer Tipp!

Buchen Sie für sich, Ihre Gruppe, die Schule, den Verein einen Jonglierworkshop.

Unternehmen buchen die Seminare vom GROSSEN BAGATELLO auch gerne im Rahmen von Fortbildungen.


Jonglieren lernen in der Krise!

Gerade in dieser Krisenzeit, in der die Menschen verängstigt zuhause sitzen, kannst Du Deine Zeit sinnvoll nutzen!

Bilde Dich fort! Wenn Du z.B. gerne jonglieren lernen möchtest, mache es! Mit Deinem persönlichen Lehrer. Hier siehst Du, wie es geht.



Dein Vorteil:

Du hast einen persönlichen Lehrer, der Dir auf die Finger schaut und sofort eventuelle Fehler korrigieren kann. Dadurch lernst Du mit Hyperspeed!

Optimale Jonglierbälle - Beanbags

 

BS: Die idealen Jonglierbälle für Anfänger und Profis. Durch die weiche Füllung springen sie nicht aus der Hand und hüpfen auch nicht kreuz und quer über den Boden, wenn Du sie fallen lässt. Auch haben sie die optimale Größe und das perfekte Gewicht.

schlau gelaunt - neue Erkenntnisse der Gehirnforschung

von Dr. med. Petra Wenzel
BS: Dies ist ein Buch, bei dem ich mir gewünscht hätte, es schon ein paar Jahre früher gelesen zu haben!
"schlau gelaunt" ist leicht verständlich, humorvoll und behandelt dennoch ein sehr komplexes "ernstes" Thema. Ein motivierendes Buch mit Anregungen rund ums Denken, Tun, Essen. Hintergründe, Lebensmittelindustrie, um die Machenschaften der Pharmaindustrie und der Politik...
Es macht Spaß, dieses Werk zu lesen! Tipp!
Übrigens schreibt Frau Dr. Wenzel in diesem Buch auch über die Wirkung, die Jonglieren für die Gesundheit und das "Gut drauf sein" hat.

Jonglieren - Alles über die Kunst des Jonglierens

von Dave Finnigan

BS: Als ich Jonglieren lernte, gab es das Buch nur in Englisch. Es war allerdings so genial zum Lernen, dass ich mir sofort die deutsche Version kaufte, als diese herauskam. Sehr umfangreich und dennoch umsetzbar! Mein Tipp für Menschen, die das Jonglieren lernen wollen.



< Zurück

empty